Wiener Blut


Operette in 3 Akten - Neuinszenierung

Termine

  • PREMIERE: 26.April 2019, 19h30, Stadttheater Wiener Neustadt
  • 09.Mai 2019, 19h30, Krypta St.Peter
  • 11.Mai 2019, 19h00, KUMST Strasshof
  • 12.Mai 2019, 17h00, KUMST Strasshof
  • 23.Mai 2019, 19h30, Krypta St.Peter
  • 17.Oktober 2019, 19h30, Krypta St.Peter
  • 24.Oktober 2019, 19h30, Krypta St.Peter

 

Operette in 3 Akten von Johann Strauß und Adolf Müller

 Bearbeitung: Regina Schörg

 

 

Der deutsche Diplomat Graf Zedlau ist in Wien berüchtigt für seine Damenbekanntschaften, so soll er in wilder Ehe mit der Balletttänzerin Franziska leben und nebenbei noch viele andere „Gspusis“ haben. Diese Gerüchte kommen seinem Vorgesetzten, dem sittsamen und gestrengen deutschen Minister Ybbsheim-Gindelsbach, zu Ohren – der dem verheirateten Graf nahelegt, sich nur um seine reizende Frau (für die er eben jene Franzi hält) zu kümmern, sonst werde er ihn strafversetzen. Zur großen Verwirrung erscheint ebenda Zedlaus echte Frau Gabriele – und wird zur ihrer Überraschung prompt für eine unwillkommene Geliebte gehalten – ein kompliziertes und höchst amüsantes Beziehungs-Qui-Pro-Quo erwartet Sie, welches in bewährter Operetten-Manier zu einem fröhlichen Walzer - Happy End führt.

 


 

Regie: Regina Schörg

 

 

musikalische Leitung: Max Schamschula

 

 

mit Ellen Halikiopoulos, Alice Waginger, Anamaria Kaszoni, Regina Schörg, Hans-Jörg Gaugelhofer, Michael Pinsker, Christian Graf, Josef Ruppert, Manfred Schwaiger

 

 

 

 

Gefördert vom Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Abteilung Kunst und Kultur