Die Fledermaus

DIE FLEDERMAUS

Operette in 3 Akten von Johann Strauß Sohn, Libretto von Richard Genée und Carl Haffner

ZUM INHALT

Eine rauschende Ballnacht beim russischen Prinzen Orlowsky nutzt Dr. Falke zur Rache an seinem Freund Gabriel Eisenstein, der ihn einst öffentlich demütigte. Die turbulente Geschichte endet mit einer betrunkenen Ballgesellschaft in einem Gefängnis – ein österreichisches Schicksal.

Über die vermutlich bekannteste aller Operetten braucht man keine Einführung schreiben – auch 142 Jahre nach ihrer Uraufführung im Theater an der Wien ist dieses Werk immer noch ein Garant für ein ausverkauftes Haus. Die geniale Musik von Johann Strauß ist absolut unverwüstlich, selbst modernes Regietheater kann ihr nichts von ihrer Brillanz nehmen und bei den turbulenten Verwicklungen des Librettos wird einem nur vom Zusehn an kalten Wintertagen heiß – vielleicht ist diese Operette deshalb ein MUSS zu Silvester….

TERMINE

Fr., 30.Dezember 2016, 19h30 im KUMST Strasshof

–> ZUR ONLINE-KARTENRESERVIERUNG

Sa., 31.Dezember 2016, 20h00 in der Krypta St.Peter/Wien

So., 1.Jänner 2017 2017, 14h00 in der Krypta St.Peter/Wien

BESETZUNG

Regie                                                             Max Buchleitner

Klavier                                                           Maximilian Schamschula

Gabriel von Eisenstein, Privatier                 Martin Hulan

Rosalinde, seine Frau                                 Ellen Halikiopoulos

Alfred, Sänger                                            Savva Thikonov

Dr. Falke, Notar                                          Michael Weiland

Dr. Blind, Advokat                                      Christian Graf

Adele, Stubenmädchen bei Eisenstein   Elisabeth Jahrmann/ Alice Waginger

Ida, ihre Schwester                                    Alice Waginger/ Elisabeth Jahrmann

Prinz Orlowsky                                           Anna Kargl

Frank, Gefängnisdirektor                          Philipp Landgraf

Frosch, Gefängniswärter                          Christian Graf

 

–> ZUR ONLINE KARTENRESERVIERUNG.