Max Schamschula

Klavier

Maximilian Schamschula wurde 1991 in Wien geboren. Er studierte Klavier privat bei Florian Krumpöck und an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Christiane Karajev, spezialisierte sich im Laufe seiner musikalischen Arbeit immer mehr auf Korrepetition und die Arbeit mit Sängern und studiert seit 2011 Dirigieren und Korrepetition. Regelmäßige Korrepetition bei diversen Chören, 2011 Korrepetitor bei „La scala di seta“ von G. Rossini, 2015 musikalische Assistenz bei „Gianni Schicchi” von G. Puccini.