Anete Liepina

Sopran

Die aus Riga stammende lyrische Sopranistin übersiedelte nach ihrem Abschluss an der Dom Chorschule in Riga nach Wien, absolvierte hier den Operetten - Lehrgang bei Wolfgang Dosch an der Konservatorium Wien Privatuniversität und begann anschließend ihr Gesangsstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Frau Prof. Annamaria Rott. Nebenbei spielte sie in Österreich und in Lettland bei mehreren  Produktionen Solo- und Ensemblerollen, z.B. die Christell in "Die Nacht, die uns blieb" (Theater "Neue Tribüne"), Franzi Steingruber in "Ein Walzertraum" (Wiener "TAG-Theater") oder die Kathi in "Die Landstreicher" (Herbstage Blindenmarkt) und bei vielen Konzerten, auch im kirchenmusikalischen Bereich. Nebenbei sammelte die junge Sängerin Erfahrung in mehreren Meisterklassen z.B. bei Edgars Kramis und vervollständigte ihre schauspielerische Ausbildung mit Tanzunterricht aller Art, wie Volkstanz, Salsa, Ballett, Steppen und Akrobatik.